Fußball

Glosse

Stadtleben | aus FALTER 03/09 vom 14.01.2009

Wolfgang Kralicek über das Treiben auf und neben dem Spielfeld

Alle Jahre wieder: Prohaska im Schnee

Seit 24 Jahren steht im Jänner der Höhepunkt der Skisaison auf dem Programm. Gemeint ist nicht das Hahnenkammrennen und auch nicht das "Night Race" in Schladming. Nein, die Rede ist natürlich von der Skiwoche der Austrianer bei Uli "Kamelbuckel" Spieß in Mayrhofen. Schade nur, dass dieser Klassiker medial ins Abseits geraten ist. Hätte der Kurier nicht en passant erwähnt, dass Prohaska, Polster, Zsak und Co diese Woche wieder im Zillertal weilen, hätte es keiner mitgekriegt. Es gab Zeiten, da wurde das Abschlussrennen live im ORF übertragen! (Okay, das war jetzt gelogen. Aber Bildberichte gab's definitiv.) Zu denken gibt auch, dass nur noch Alt-Austrianer die Tradition wahren. Aber Jungspunde wie Okotie oder Schiemer wissen wahrscheinlich nicht einmal mehr, wer Uli Spieß ist. Sie wissen es auch nicht? Sorry, aber dann waren Sie heute in der falschen Kolumne.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige