Wertungsexzess

Dolm der Woche: Gerhard Dörfler

Politik | aus FALTER 04/09 vom 21.01.2009

Es gibt sicher Einfacheres, als der Nachlassverwalter von Jörg Haider in Kärnten zu sein, noch dazu, wenn man bis dato ein eher farbloser Mitläufer seines großen Vorbildes gewesen ist. Wie kriegt man die Mischung aus volkstümelnden Ressentiments, frecher Kaltschnäuzigkeit und Gespür für politische Themen, die Haider auszeichneten, hin? Dörfler versucht es mit einfältigen "Negerwitzen" und posthumer Heldenverehrung. Zuerst wollte er Haiders Unfallautowrack publikumswirksam versteigern lassen, jetzt zahlt die 40.000 Euro, die die Versicherung haben will, doch das Kärntner BZÖ. Dass Haider, wie zwei Blutproben beweisen, in der Unfallnacht 1,8 Promille hatte, bezweifelt er natürlich nach wie vor. Mit solchen Wurschteleien kann man offensichtlich nur noch in Kärnten punkten - aber auch das nicht mehr lange.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige