Nächste Woche achten wir auf

Stadtleben | aus FALTER 04/09 vom 21.01.2009

… den Wiener Eistraum. Am Donnerstag wird der Eislaufplatz vor dem Rathaus eröffnet, 1000 Quadratmeter größer als zuvor, inklusive Eisstockbahnen und "Traumpfaden" durch den Rathauspark. Bis 23 Uhr bleibt die illuminierte Rutschfläche offen. Auf die Zehen (respektive Kufen) wird man sich auch trotz Vergrößerung steigen, denn die Menschendichte auf dem Eis ist traditionell hoch. Einsamer eislaufen lässt es sich dagegen auf der Alten Donau - aber die ist dieses Jahr wegen Eisbruchgefahr gesperrt.

… den Wiener Fiaker. Bei einer Art Razzia wurden diese letzte Woche von der Polizei Alkotests unterzogen - unter geschockten Touristenblicken mussten die rustikal-ehrwürdigen Kutscher ins Röhrchen blasen. Was kommt als Nächstes? Würstelstandler? Oder gleich die Wiener Sängerknaben?


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige