Mobil eben

Wie wir uns bewegen

Stadtleben | aus FALTER 04/09 vom 21.01.2009

U-Bahn-Ausbau

Lange galt die Verlängerung der U6 über die Station Floridsdorf hinaus als verkehrspolitisches Stiefmütterchen. Die Erweiterungen der U2 und der U1 wurden ihr vorgezogen. Nun bringt der Bau des Krankenhauses Wien Nord an der Brünner Straße, das 2015 eröffnet wird, Bewegung in die Angelegenheit. Eilig hat man es freilich nicht. Das neue Teilstück könne im Zuge der fünften Ausbaustufe des U-Bahn-Netzes frühestens 2019 in Angriff genommen werden, gab der Verkehrsausschuss des Gemeinderats bekannt. Die vierte Ausbaustufe werde bis dahin mit der Verlängerung der U2 bis zur Gudrunstraße abgeschlossen.

Weniger Treibstoff

2008 ist der Verbrauch von Benzin und Diesel in Österreich von 8,3 auf 8,0 Millionen Tonnen zurückgegangen. Der VCÖ schreibt das vor allem den hohen Spritpreisen zu. Der Energieverbrauch im Verkehr allerdings ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen, er macht nun 35 Prozent des Gesamtenergieverbrauchs in Österreich aus. Im Jahr 2000 waren es 31


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige