Tipp

Vorhang auf für eine Epidemie: "Toxoplasma"

Lexikon | aus FALTER 04/09 vom 21.01.2009

Das Berliner Theater- und Performancekollektiv lunatiks produktion entwickelt seit 2001 Projekte, die auf authentischen Geschichten und historischer Recherche beruhen. Ihre aktuelle Doku-Performance, die in Zusammenarbeit mit der Wiener Gruppe Die Schwimmerinnen entstand, beschäftigt sich mit einer Toxoplasmose-Epidemie, die 1994 in einer tschechischen Kleinstadt ausgebrochen ist. Die körperlichen Symptome sind relativ harmlos und ähneln einer leichten Grippe. Doch die Infizierten beginnen sich seltsam zu verhalten ... "Toxoplasma" hatte im Dezember in Leipzig Premiere; noch vor der Berliner Spielserie im Februar ist die Produktion nun in Wien zu sehen. WK

3raum-Anatomietheater, Mi, Do 20.00 (bis 1.2.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige