Neu im Kino

Superhund goes Hollywood: "Bolt"

Lexikon | Michael Pekler | aus FALTER 04/09 vom 21.01.2009

Wer die Fernsehwelt gegen die Wirklichkeit eintauscht, läuft Gefahr, sein Ego nachhaltig zu beschädigen. Sogar als Superhund einer TV-Serie muss man beim Sprung in die computeranimierte Realität feststellen, dass diese knochenhart ist: Doch die Liebe zum Frauchen kennt keine Grenzen, und so landen der putzige Köter "Bolt", die zynische Straßenkatze und der fette Hamster am Ende in Hollywood. Berechtigte Zweifel an Superkräften wurden im Hause Disney schon immer von Loyalität und Selbstwert besiegt. "Siehst du die vielen armen Hunde da draußen? Was sollen die ohne dich machen?" Der erste wirkliche Obama-Film handelt von einem kleinen Hund mit der Stimme von John Travolta.

Ab Fr in den Kinos (OF im Artis)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige