Ohren auf!

Sammelkritik

Lexikon | Gerhard Stöger | aus FALTER 04/09 vom 21.01.2009

Viermal neue Rockmusik aus Wien im Schnelldurchlauf. "For full Enjoyment listen to this Record as loud as possible after 2-3 Beers!!!", empfehlen The Hellenbecks im Booklet ihrer schlicht mit dem Bandnamen betitelten CD (Remedy).

Nüchternes Hören bei Zimmerlautstärke könnte hier tatsächlich schnell Langeweile auslösen; in alkoholgeschwängerter Clubatmosphäre sollte dieser schnittig-energetische Geradeausrock mit eingängigen Melodien aber durchaus als unschuldiger Hintergrundspaß funktionieren.

Eher gar kein Spaß ist "December 32nd" (Sony), das Majordebüt der nach langjähriger erfolgreicher Do-it-yourself-Tätigkeit auch international gut aufgestellten Punk-Frohnaturen 3 Feet Smaller. Die meisten der neuen Texte gefallen sich in frauenfeindlichen Gewaltfantasien der Marke "My Girlfriend's laying bloody & raped on the Couch / I'm fucking proud, she's 15 years old".

Dass dieser klischeehafte Asozialenquatsch lediglich provozieren will, ist schon klar, macht ihn aber kein bisschen

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige