Tipp Pop

Jersey: Indie-Melancholie mit Elektronik-Faible

Lexikon | aus FALTER 05/09 vom 28.01.2009

Früher einmal sind Bands wie Jersey aus der deutschen Provinz gekommen. Genau genommen aus Bayern, wo sich rund um die Indie-Darlings The Notwist und den Hausmusik-Vertrieb eine veritable Szene zwischen versonnenem Singer/Songwritertum, Alternativpop und kuscheliger Elektronik in Moll gebildet hat. Jersey sind in Berlin daheim, haben ihre Wurzeln aber in dieser sogenannten Weilheim-Szene, der auch der Sound des aktuellen Albums „Itinerary“ verpflichtet ist. Zwischen Anklängen an Sonic Youth in ihren ruhigsten Momenten, herzerwärmendem Datapop und melodiösem Midtempo-Postrock entfaltet sich ein unaufdringliches Indie-Schmuckstück, das jetzt erstmals auch live in Wien vorgestellt wird. GS

Fluc Wanne, Mi 21.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige