Welt im Zitat

Fehlleistungsschau

Feuilleton | aus FALTER 05/09 vom 28.01.2009

Das Unvorstellbare wagen

Bernhard war der gehassteste Einwohner, und jeder des Schreibens Mächtige wollte ihn sprechen, als der heutige News-Kulturchef Heinz Sichrovsky (damals beim Monatsmagazin Basta) und die für den Kurier tätige Kolumnistin Conny Bischofsberger das Unvorstellbare wagten: Sie sprachen Bernhard im Michaelerdurchgang an, als er das Kaffeehaus verlassen hatte.

Aus „News“

Nabel der Welt

Klagenfurt war für zehn Tage der Nabel der Welt. Hunderte Journalisten aus der ganzen Welt versammelten sich am Wörthersee, die EM-Vorrunde ging in Wort, Bild und Ton um den Erdball. Ein Medienansturm fegte über die Stadt hinweg. Klagenfurt war dem gewachsen, optimal darauf vorbereitet.

Aus der Broschüre „Die Euro 2008 in Klagenfurt“

Was ist eigentlich FAILURe?

FAILURe als ausgewiesener Dialograum lässt Bedeutungen auf eine andere Weise erleben, ermöglicht das aktive Eingreifen, verführt zum Probehandeln und fokussiert auf Interaktion zwischen Gesellschaft und Einzelnen, zwischen

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige