Tipps

Lesung von US-Autor Stewart O’Nan

Lexikon | aus FALTER 06/09 vom 04.02.2009

Stewart O’Nan: amerikanischer Meister

Mit seinem Familienepos „Abschied von Chautaqua“ hat sich Stewart O’Nan als Meister des weit ausholenden, multiperspektivischen Erzählens erwiesen. In seinen Texten befinden sich technische Virtuosität und Einfühlsvermögen für die Figuren in rarem Einklang. Richard Jurst, ehemals Betreiber des Antiquariats Buch & Wein, holt den Amerikaner nun für eine Lesung aus dem neuen Roman „Alle, alle lieben dich“ (im Original: „Songs for the Missing“). „Fast beiläufig und doch präzise, unsentimental und doch voller Empathie“, lobte Klaus Nüchtern das Buch vergangene Woche in seiner Rezension. Robert Reinagl liest die deutsche Übersetzung. Anmeldung: office@buchundwein.org SF

Café Steindl, Fr 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige