KonzertVorschau

Der unzerstörbare Eric

Lexikon | aus FALTER 06/09 vom 04.02.2009

Amy Rigby und der legendäre Wreckless Eric gastieren im SKA

Kenner bezeichnen die 1977 erschienene Debütsingle „Whole Wide World“ der britischen Punk-’n’-Roll-Legende Eric Goulden alias Wreckless Eric als das „wohl schönste Liebeslied der Punk- und New-Wave-Ära“. Trotz seiner krankhaften Neigung zu exzessivem Alkoholgenuss und daraus resultierenden Karriereknicks hat sich der einnehmende Gitarrenschrammler seine Leidenschaft bewahren können. Unbedingt nachzuhören auf dem aktuellen selbstbetitelten Album „Wreckless Eric & Amy Rigby“ (Stiff Records). Die Songwriterin Amy Rigby ist übrigens die Lebensgefährtin von Wreckless Eric, beide wohnen sie derzeit in Frankreich, dem aktuellen Album nach zu urteilen wohl auf dem Lande. Den Support gibt die ätherische Grazer Elektronik-Pop-Combo Winterphonic. TS

SKA, Graz, Fr 21.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige