Events

Lexikon | aus FALTER 07/09 vom 11.02.2009

Die besonderen der Woche

Trommelwirbel

Yamato - the Drummers of Japan sind wieder da! "Matsuri" heißt das neue Stück,das "größte Kunstfertigkeit gepaart mit athletischer Höchstleistung" auf die Bühne bringt. "Ein rhythmisches Feuerwerk, das gleichermaßen meditativ und explosiv ist, und doch über all seiner Kunst und Dynamik hinaus von herrlichem Witz und wunderbarer Komik durchdrungen wird" (Pressetext). Hier trifft traditionelle Trommelkunst auf zeitgenössische Choreographie. Zehn junge japanischen Musiker schlagen im vielschichtigen Rhythmus auf riesige Taiko-Trommel, die bis zu mehreren hundert Kilo wiegen und zu den ältesten Instrumenten der Menschheit zählen.Mit unglaublicher Leichtigkeit scheinen diese Virtuosen des Schlagwerks ihr Handwerk zu beherrschen - ein Erlebnis. Museumsquartier, Halle E, Premiere Di 20.00. Bis 26.2.

Blutjunge 2009 Insgesamt 25 jugendliche Nachwuchskünstler aus ganz Österreich haben jeweils 15 Minuten, um auf den Brettern, die die Welt bedeuten, ihr Können zu zeigen: Jugendkabarettfestival im Theater am Alsergrund, ab Do 19.30 (bis 21.2.)

Chico Freeman & Fritz Pauer Trio Der Tenorsaxofonist aus Chicago ist für vier Tage in Wien zu Gast. Jazzland, Mi, Do 21.00 (bis 21.2.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige