Tipps

Thomas Bernhard: zahlreiche Lesungen

Lexikon | aus FALTER 07/09 vom 11.02.2009

Hermann Beil liest aus "Ein Kind"

Am 12. Februar jährt sich Thomas Bernhards Todestag zum 20. Mal. Aus diesem Anlass finden dieser Tage eine ganze Reihe von Lesungen aus seinen Werken statt. Im Burgtheater Vestibül präsentiert am Samstag Ignaz Kirchner eine Auswahl komischer Bernhard-Szenen. Für ihre Lesung am Donnerstag hat sich Maresa Hörbiger "Die verrückte Magdalena" und andere Texte ausgesucht, in denen Frauenfiguren im Vordergrund stehen. Bereits am Freitag rezitiert Hermann Beil, unterstützt vom Merlin Ensemble Wien, im Gläsernen Saal des Musikvereins aus dem autobiografischen Roman "Ein Kind". Und im read!!!ing room widmet man sich am selben Abend der Kurzprosasammlung "Ereignisse". SF

Burgtheater, Vestibül Sa 19.30, Do 19.30

Musikverein, Gläserner Saal Fr 20.00

read!!ing room, Fr 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige