Neu im Kino

Unter Kämpfern: "Es geht um Alles"

Lexikon | Michael Omasta | aus FALTER 07/09 vom 11.02.2009

Die außergewöhnliche Vater-Sohn-Beziehung zwischen Arthur Abraham, dem aus Jerewan stammenden Boxweltmeister im Mittelgewicht, und Ulli Wegner, seinem Trainer aus Penkun in Sauerland, ist Herzstück dieses Films. "Es geht um Alles", die erste lange Dokumentation von Nina Pourlak, begnügt sich nicht damit, die übliche Erfolgsstory vom allwissenden Trainer und seinem Millionen-Euro-Baby zu erzählen, sondern zeigt das Verhältnis zwischen den beiden Protagonisten in einer Vielzahl charmanter kleiner Details. "Also, ich stand schon mit beiden Beinen zum Sozialismus", bekennt Wegner nicht ohne Stolz; und handelt für seinen Schützling dann nebenbei einen Werbevertrag aus: "Duschen wie ein Champion!" Ein guter Film, keineswegs nur Fans des Boxsports empfohlen.

Ab Fr im Top-Kino


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige