Kurz und klein

Meldungen

Medien | aus FALTER 07/09 vom 11.02.2009

Ende für Prüller Der ORF trennt sich von seinem prominentesten Motorsportkommentator. Heinz Prüller, der über 650 Grand Prix moderierte, wird ab der Saison 2009 nicht mehr moderieren. Der Vertrag des 67-Jährigen wurde nicht verlängert. Als Grund wird das Alter des Journalisten genannt. Sein Nachfolger steht bereits fest: Ab 29. März wird Ernst Hausleitner die Rennen kommentieren.

Abschied von Andi Nowak Der 68-jährige Journalist Josef A. Nowak ist am Wochenende einem Schlaganfall erlegen. Der langjährige Korrespondent der Tiroler Tageszeitung und Chefredakteur der APA war dafür verantwortlich, dass die Nachrichtenagentur sich vom Verlautbarungsjournalismus distanzierte.

Euro Entschädigung soll die Ehefrau von Josef F., dem Angeklagten im Amstettner Inzestfall, vom News-Verlag bekommen. Mehrere Artikel in den Magazinen News und Woman haben den höchstpersönlichen Lebensbereich der Frau verletzt, urteilte das Wiener Straflandesgericht. News kündigte bereits Berufung an.

Geld für Hilfesuchende Ein "Bailout Bill" genannter Unbekannter verschenkt in New York 50-Dollar-Scheine an Bedürftige. Hinter der Aktion verbirgt sich allerdings kein selbstloser Wohltäter, sondern eine PR-Strategie, um für den Internetbazar www.bailoutbooth.com zu werben.

Rausschmiss für Thatcher Bei rassistischen Aussagen kennt die BBC kein Pardon. Carol Thatcher, Tochter der Ex-Premierministerin Margaret Thatcher, verlor ihren Job als Moderatorin der Sendung "The One Show". Sie habe einen Tennisspieler als "Golliwog" ("Negerpuppe") bezeichnet.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige