Meldungen

Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 07/09 vom 11.02.2009

Theatertreffen Berlin

Für das Theatertreffen in Berlin, das jeden Mai die zehn bemerkenswertesten Aufführungen des Jahres präsentiert, wurden heuer zwei Burgtheaterproduktionen nominiert: Dass Martin Kušejs "Weibsteufel" nach Berlin fährt, war zu erwarten; dass auch Joachim Meyerhoffs autobiografische Soloserie "Alle Toten fliegen hoch" eingeladen wurde, ist eine Überraschung. Die Salzburger Festspiele sind mit Nicolas Stemanns "Räubern" (Koproduktion Thalia Theater) dabei; Andreas Kriegenburgs Kafka-Adaption "Der Prozess" (Münchner Kammerspiele) gastiert auch bei den Wiener Festwochen. Regisseur Jürgen Gosch ist mit gleich zwei Arbeiten - "Die Möwe" aus Berlin, "Hier und Jetzt" aus Zürich - im Programm, dazu kommen Inszenierungen von Volker Lösch, Katie Mitchell, Christoph Marthaler und Christoph Schlingensief.

Popliteratur gesucht

Für eine Sonderausgabe im Juni sucht das Tiroler Literaturmagazin Cognac & Biskotten noch Texte zum Thema Pop


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige