Tipps Party/Lokal

Faschingskonzertmarathon im Zeichen der Wöd-Musi

Lexikon | aus FALTER 08/09 vom 18.02.2009

Die Jazzer Heinz Ditsch, Paul Skrepek und Vincenz Wizlsperger alias Kollegium Kalksburg "interpretieren gebenedeites Liedgut im Geiste Heinz Conrads" und gelten damit wahlweise als Dadaisten oder als Dekonstruktivisten des Wienerlieds. Fix ist jedenfalls, dass die Improvisation bei ihren Gstanzlstücken nicht zu kurz kommt. Für den Faschingsdienstag hat sich das Trio einen ganz speziellen Konzertmarathon verordnet: Bis zum Aschermittwochsfrühstück sollen alle achtzig im bisherigen Karriereverlauf entstandenen Lieder zur Aufführung kommen. Besonders ausdauernde Konzertbesucher werden übrigens belohnt: Je früher man erscheint, desto niedriger ist der Eintritt. GS

Aktionsradius, Di 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige