Vernissage

Fliehkraft der Farbe

Lexikon | Nicole Scheyerer | aus FALTER 08/09 vom 18.02.2009

Er verabschiedete sich nach Paris, bevor es mit dem Wiener Aktionismus so richtig losging: Zu Beginn der 60er-Jahre stand der 1934 in der Schweiz geborene Künstler Alfons Schilling, der in Wien an der Angewandten studiert hatte, in engem Kontakt zu Günter Brus. Beide Künstler verfolgten das Ziel, die Grenzen der Malerei zu erweitern. Bei den ersten Werken Schillings handelte sich dabei um stark gestische Abstraktionen, oft bis zu drei Meter groß. Als er 1962 nach Frankreich übersiedelte, entwickelte er die Idee von rotierenden Leinwänden, auf die die Farbe regelrecht geschleudert werden musste. Mit seinen Rotationsbildern gelang Schilling eine überzeugende Weiterführung des amerikanischen Action-Painting. Einige der bis heute faszinierenden Rundbilder sind nun in der Schau zu sehen, die das Essl Museum dem Künstler zum 75. Geburtstag widmet. Die Themen Bewegungs- und Raumerfahrung ließen Schilling auch in New York nicht los, wo er sich ab Mitte der 60er mit dem Verhältnis von Kunst und Wissenschaft beschäftigte. Der Künstler, der sich auch schon früh für Video und Computer interessierte, hat mit den Möglichkeiten der Holografie sowie Linsenraster-Fotografie und Stereoskopie experimentiert. Damals entstehen tragbare "Sehmaschinen", die eine visuelle Veränderung des Raumes ermöglichen.

Die aktuelle Schau zeigt Beispiele aus den unterschiedlichen Werkphasen Schillings. Parallel werden in der Ausstellung "Brandneu" Ankäufe der Sammlung Essl aus den Jahren 2007 und 2008 präsentiert. Neuerwerbungen von Sammlungslieblingen wie Arnulf Rainer und Gudrun Kampl finden sich hier ebenso wie eine Erweiterung des Schwerpunkts zu den Malern der Neuen Leipziger Schule. Von der Japanerin Yasumasa Morimura wurde eine Fotoserie angekauft, für die die Künstlerin in die Rollen berühmter Männer, wie Che Guevara, Albert Einstein oder Mao, schlüpft.

Essl Museum, Eröffnung Do 19.2., 19.00; bis 9.8.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige