Florians Nachtdienst

Lexikon | aus FALTER 08/09 vom 18.02.2009

Was in Wiens Partyszene passiert - Veranstaltungen im Überblick

Europa von hinten: was unsereins vom Lager hält

Wir kommen zu spät, wie so oft. Die Band packt bereits zusammen, als wir uns am Donnerstag den Weg durchs dichtgedrängte Café Europa Richtung Hinterzimmer - neuerdings: Lager - bahnen. Die verwaiste Basstrommel auf der Bühne verrät noch den Namen der Gruppe, die den frisch vergrößerten Appendix-Club gerade eröffnet hat. Tyler, Alternative Rock aus Österreich. Also eh nichts verpasst, denken wir uns und gehen an die Bar. Ein langer Spiegel erstreckt sich über den Spirituosen und reflektiert die großflächig dunkelgelben Wände. Das Barende ziert ein silberner Kerzenständer, überhaupt hat das Interieur was von eleganter Altbau-WG. "Genau wie das Europa eigentlich, nur ohne Tische", findet unsere Begleitung. Stimmt. Umso neugieriger sind wir nun auf das Programm. Spannender als die montäglichen Pokerturniere jedenfalls mutet schon mal die Faschingsparty am Donnerstag


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige