Kunst Kritiken

Wolkenkratzer from Downtown L.A.

Steiermark | Ulrich Tragatschnig | aus FALTER 08/09 vom 18.02.2009

Sabine Aichhorn gehört zu jenen Künstlerinnen, die das Feminine ihrer Kunst besonders problematisieren, in ihren Ausdrucksweisen spiegeln. Und weil sie sich für Film als Medium und Business interessiert, sind Filmstreifen das Material, aus dem sie Schmuckstücke fertigt oder Teppiche webt. Die Wolkenkratzer von Downtown "Los Angeles" (auch Titel ihrer Ausstellung im Studio der Neuen Galerie) hat sie ebenfalls aus Filmstreifen nachgebaut, die wiederum, damit sich die Katze nur ja in den Schwanz beißt, Nachbauten zeigen. Dass die Modelle hinten hohl sind, entlarvt sie als Kulissen, gibt aber auch ganz allgemein zu denken.

Neue Galerie, Studio, bis So


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige