Enthusiasmuskolumne

Diesmal: Das beste Instrument der Welt der Woche

Feuilleton | Klaus Nüchtern | aus FALTER 09/09 vom 25.02.2009

Was die coolen Hunde blasen

Mal spielt er Bass, mal spielt er besser“, kalauerte der deutsche Komiker Heinz Erhardt, der dieser Tage seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte. Wohingegen Ambrose Bierce (dessen Wiegenfest sich heuer zum 167sten Mal jährt) meinte, es gäbe zwei Instrumente, die schlimmer seien als eine Klarinette: zwei Klarinetten. Da liegt es doch nahe, die zwei Ansätze zu fusionieren und danach zu fragen, was noch besser (respektive, kicherkicher!, „bässer“) sei als zwei Klarinetten. Die Antwort lautet logischerweise: eine Bassklarinette.

Die Bassklarinette ist ein Holzblasinstrument, was man ihr – wie allen Klarinetten – auch ansieht; im Gegensatz zu ihren glamourösen Brüdern, den Saxofonen, die zwar ebenfalls über ein einfaches Rohrblatt verfügen, deren Corpus aber aus Metall ist. Die Bassklarinette geht vom Mundstück in einen geschwungenen S-Bogen über, macht einen jähen Knick und läuft in einem Schallbecher aus; tut man unten einen Stachel dran, kann sie im Sitzen gespielt werden wie ein Cello.

Die Bassklarinette sieht also halb lustig und halb elegant aus, ein bisschen wie ein Afghane. In Wirklichkeit aber ist sie so was wie die Sigourney Weaver unter den Rohrblattinstrumenten: schwarz, schlank, stattlich, sexy und sophisticated. Sie hat den bei weitem größten Tonumfang aller Blasinstrumente und auch das Sound- und Gefühlsspektrum sucht seinesgleichen: vom lyrisch lauen Vollbad bis zum hitzigen Espressivo. Wer Bassklarinette spielen kann, ist fraglos ein total cooler Hund, weswegen Janis Joplin ja auch sang: „Oh God, won’t you buy me a bass clarinet?!“

Im Jazz hat der früh verstorbene Freejazzer Eric Dolphy die Bassklarinette (b-cl) als Soloinstrument etabliert. Den meisten dient es als Zweitinstrument (neben Klarinette und Saxofon), aber Typen wie Denis Colin oder Rudi Mahall finden mit ihr das Auslangen. Am 26.2. ist Mahall im Porgy & Bess mit seinem Trio zu hören. Er ist fraglos ein ziemlich cooler Hund.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige