Tipp

Klaus Werner-Lobo im Gespräch mit Robert Misik

Lexikon | Bernhard Kern | aus FALTER 09/09 vom 25.02.2009

Sein 2001 erschienenes „Schwarzbuch Markenfirmen“ zählt zu den bedeutendsten Werken der Globalisierungskritik. In diesem weltweiten Bestseller werden führende Weltkonzerne und deren dunkle Machenschaften aufgelistet. Sein neuestes Werk erschien im November letzten Jahres und trägt den Titel „Uns gehört die Welt! Macht und Machenschaften der Multis“. Darin thematisiert er in einfacher Sprache Zusammenhänge zwischen internationaler Wirtschaftspolitik und unserem Alltag. Im Gespräch mit Robert Misik erzählt Klaus Werner-Lobo aber auch von seiner Zusammenarbeit mit den Clowns Leo Bassi und Jango Edwards, die seinen zivilen Ungehorsam beeinflusst haben.

Republikanischer Club, Mi 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige