Kabarett Tipps

Österreich ohne Ö: Resetarits, Opus 23

Lexikon | aus FALTER 10/09 vom 04.03.2009

Kein Druckfehler: Das neue Soloprogramm von Lukas Resetarits heißt "Osterreich - ein Warietee". Begründung: Der 61-jährige Doyen des Wiener Kabaretts möchte klarstellen, dass es in seinem 23. Programm nicht um die Tageszeitung Österreich, sondern um den gleichnamigen Staat geht. Der Umlaut fehlt aber nicht nur im Titel. "Angeregt von FPO und BZO, versucht er die Umlautstriche (die zu sehr an turkische und magyarische Zeichensatze erinnern) aus der deutschen Sprache zu tilgen", heißt es in der Vorankündigung. "Osterreich ist auch das Land der Luge und der Verdrangung und somit gerustet, in der internationalen Liga der Weltmachte mitzuspielen. Eine Reise durch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eines europaischen Kernlandes." WK

Premiere: Orpheum, Mo 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige