Tipp

Scharfe Kufen! die Short-Track-WM in Wien

Lexikon | Bernhard Kern | aus FALTER 10/09 vom 04.03.2009

Die schnellsten Short-Track-Läufer ermitteln am kommenden Wochenende in Wien ihre Weltmeister. Im Oval des Dusika-Stadions kurven Teilnehmer aus 35 Nationen um die Wette. Im Unterschied zum verwandten Eisschnelllauf duellieren sich auf der engen Kurzbahn gleich mehrere Läufer um die vorderen Ränge. Die Halle wurde extra mit einer Eisfläche und einer Tribüne für 6000 Zuschauer ausgestattet. Erhofft werden dabei hauptsächlich Fans aus den Short-Track-Mekkas Italien und Niederlande. Aber auch Österreichern werden gute Chancen eingeräumt. Die rot-weiß-roten Hoffnungen liegen auf dem Wiener Lokalmatador Andre Pulec und der 26-jährigen Steirerin Veronika Windisch.

Ferry-Dusika-Stadion, Fr bis So ab 11.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige