Planlos zum Erfolg

Extra | aus FALTER 11/09 vom 11.03.2009

Das Vorzeigekind hört auf den Rat seiner Eltern. Es lernt fleißig und bekommt gute Noten in der Schule. Es studiert Jus oder BWL und ist mit 25 CEO eines bekannten Hedgefonds-Unternehmens. Vorzeigekinder brauchen keine Karriere-Tipps. Oder doch? Oder doch. Denn manchmal kommt alles anders als geplant und das Vorzeigekind landet als Buchhalter in einer öden Firma, von der keiner auch nur den Namen kennt. C'est la vie. Da hilft nur noch ein Wunder. Oder eine gute Fee.

Im Comic-Karriereguide "Johnny Bunko" vom amerikanischen Wirtschaftsexperten Daniel H. Pink und dem preisgekrönten Mangazeichner Rob Ten Pas erscheint diese Fee immer dann, wenn Johnny seine Essstäbchen zerbricht. Diana ist nicht nur hübsch und ein bisschen verrückt, sondern auch klug. Sie führt Johnny mit nützlichen Regeln aus seinem verstaubten Büro zu einem besseren Job. Auch wenn das außerhalb der Comic-Welt nicht ganz so einfach ist, sind Dianas Tipps auch im "echten Leben" erfolgsversprechend. Vorzeigekinder sollten "Johnny Bunko" bei sich zuhause im Bücherregal stehen haben. Auch alle, die planlos durchs Leben laufen.

Die Regeln

1. Es gibt keinen Plan

2. Konzentriere dich auf deine Stärken

3. Es geht nicht um dich

4. Beharrlichkeit schlägt Talent

5. Mache großartige Fehler

6. Hinterlasse Spuren

Daniel H. Pink & Rob Ten Pas: Die Abenteuer von Johnny Bunko: Der einzige Karriere-Guide, den Du wirklich brauchst, Eichborn, 160 Seiten, 9,95 Euro, www.johnnybunko.com


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige