Meldungen

Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 11/09 vom 11.03.2009

Bank Austria Artist of the Year

Gemeinsam mit der Bank Austria kürt die Jeunesse, Österreichs größter Konzertveranstalter, seit 2006 für jede Saison einen „Bank Austria Artist of the Year“. Dieser Förderpreis wird an junge, in Österreich lebende und wirkende Musikerinnen und Musiker vergeben. Für die Saison 2009/10 ergeht die Auszeichnung an den Cellisten Ádám Jávorkai und den Geiger Sándor Jávorkai. Das ungarische Brüderpaar absolvierte in Budapest und in Wien eine klassische Instrumentalausbildung, kombiniert in seinen Auftritten aber klassische Musik mit Stilelementen des Jazz und der ungarischen Volksmusik. Bisherige Preisträger waren die Klarinettistin Petra Stump (2006), das Acies Quartett (2007) und die Musikerin und Komponistin Maja Osojnik (2008).

Information: www.jeunesse.at

Jugendinitiative Concordia 72

Der Jesuitenpater und Sozialseelsorger Georg Sporschill erweitert sein vor allem in Rumänien und Moldawien aktives Hilfsprojekt Concordia um eine Jugendinitiative.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige