Stadt-Land

Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 11/09 vom 11.03.2009

Als langzeitbeschäftigungslos gelten Leute, die länger als ein Jahr keinen Job hatten. „Erfa dient diesen Leuten als Schuhlöffel zum Wiedereinstieg“, sagt Projektleiter Otmar Pfeifer. Begonnen hat alles mit ein paar Punks, die Grazer Parks säuberten, 2009 sollen nun rund 600 Menschen betreut werden. Im vergangenen Jahr konnten 30 Prozent der Teilnehmer in langfristige Beschäftigungsverhältnisse vermittelt werden. Erfa wird vom AMS und den Sozialreferaten der Stadt Graz und des Landes finanziert.

„Afrika! Afrika!“ im Zwielicht: Gegen den Showzirkus, der wieder in Graz gastiert, häufen sich die Vorwürfe. Laut 3sat sollen die Artisten für Unfälle und Krankheit teilweise nicht ausreichend versichert sein, Manager Matthias Hoffmann habe sogar einen Krankentransport verhindern wollen. Chef-Choreograf Georges Momboye habe seinen Job verloren, nachdem er die Künstler im Kampf um bessere Bedingungen unterstützt habe. Und die Unesco habe die Kooperation mit der Show wegen ausständiger


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige