Tipp Musik-X

Viel Blech und süßes Hölzl: Brahms auf dem Kirtag

Lexikon | Carsten Fastner | aus FALTER 11/09 vom 11.03.2009

Vor zwei Jahren hat die Osttiroler Musikbanda Franui Lieder von Franz Schubert auf den Kirtag gebracht, nun ist mit Johannes Brahms’ später Sammlung „Deutsche Volkslieder“ der ideale Nachfolger gefunden: In der charakteristischen Besetzung einer österreichischen Dorfmusik, mit viel Blech und dem süßen Hölzl der Klarinette, mit Harfe, Gitarre, Zither, Akkordeon und Geige werden Brahms’ kunstsinnige Arrangements virtuos weiterentwickelt – und so wie nebenbei an ihre Inspirationsquellen zurückgeführt. Der Schmäh funktioniert ausgesprochen gut. Und dazu liest der Burgschauspieler Sven-Eric Bechtolf aus Briefen von Johannes Brahms.

Radiokulturhaus, Fr und Sa 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige