Performance Premiere

Wenn die Emotionen überlaufen

Lexikon | Bettina Hagen | aus FALTER 12/09 vom 18.03.2009

Die Wiener Choreografin Andrea Bold bringt die vier Herren des Tanzvereins Erdberg für eine schmalzige Portion Liebeslieder auf die Bühne des brut. "Gesäänge" mit Doppel Ä - das bedeutet saftig-kitschiges Liedgut der Herzschmerzsorte. Über das normale Konzertmaß hinaus geht dabei die Hingabe an die Präsentation. Emotionen laufen über, auch wenn die Texte an Abgedroschenheit kaum zu überbieten sind. David Ender, Radek Hewelt, Martin Tomann und Cezary Tomaszewski haben sich unter anderem Nummern von Lennon, Streisand und R.E.M. sowie ein Tiroler Volkslied vorgenommen und werden diese beim Singen mit dem größtmöglichen Pathos erfüllen. Dabei werden sie auch versuchen, die richtigen Töne zu treffen.

brut im Künstlerhaus, Premiere Mi 20.00 (bis 28.3.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige