Tipps Pop/Party

Panther rehabilitieren die alte Tante Funk-Rock

Lexikon | Florian Obkircher | aus FALTER 12/09 vom 18.03.2009

Gut möglich, dass die Talking-Heads-Platten von Charlie Salas-Humara schon recht abgespielt sind. Denn für die zappeligen Gitarrenriffs und die avancierten Rhythmen, die der im US-underground nicht ganz unbekannte Musiker mit seinem neuen Duo Panther anschlägt, war David Byrne offensichtlich eine wichtige Inspirationsquelle. Auch gesanglich. Das beim renommierten Indielabel Kill Rock Stars erschienene aktuelle Album "14 KT God" strotzt außerdem vor großen Melodien und kleinen Glücksmomenten. Wenn Salas-Humara beispielsweise zum Cello greift oder sein Bandkollege Joe Kelly die Trommeln in die Mangel nimmt, verhelfen Panther dem Schmuddel-Genre Funk-Rock zu neuem Glanz.

Arena, Mo, 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige