Kleinanzeiger

Menschen hinter Inseraten

Lexikon | Daniel Nutz | aus FALTER 12/09 vom 18.03.2009

Babsi, hergehört ...

... Claudia und Hans wollen dir nämlich deinen iPod zurückgeben!

Babsi dürfte in etwa Mitte 30 sein. Und sie mag Musik, von Klassik bis Jazz. Das glauben zumindest Claudia und Hans. Seit drei Wochen suchen die beiden nach ihr. Babsi hat nämlich ihren iPod verloren, oder jemand anderer hat einen iPod namens Babsi verloren, so genau wissen das die Finder jetzt auch nicht. Jedenfalls haben die beiden ihn gefunden.

Claudia und Hans hören lieber zeitgenössische Musik, Sachen, die auf FM4 laufen zum Beispiel. Das ist aber nicht der Grund, wieso sie ihr Fundstück wieder loswerden wollen. "Ich würde mich irrsinnig ärgern, wenn ich was Ähnliches verlieren würde, und umso mehr freuen, wenn ich es wieder zurückbekäme", sagt Claudia.

So begaben sich die zwei auf die Suche: Ein 150 Euro teures Elektrogerät, noch dazu mit der eigenen Lieblingsmusik, muss doch jemandem abgehen, dachten sie sich und hängten in der Siedlung ganz in der Nähe der Fundstelle (übrigens ein Parkplatz in der Rudolf-Zeller-Gasse im 23. Bezirk) ein paar Zettel auf: Bitte melde dich! Gemeldet hat sich daraufhin niemand.

So schnell ließen sich die eifrigen Finder aber nicht entmutigen. "Wir möchten den iPod nicht auf das Fundamt bringen, weil wir sichergehen wollen, dass auch der echte Besitzer ihn zurückbekommt", erklärt Hans. Überprüfen will er das folgendermaßen: Babsi, oder wem auch immer das gute Stück gehört, soll ihm am Telefon einen Auszug aus der Playliste aufzählen. Der Akku des Geräts ist zwar mittlerweile schon ausgegangen, an den einen oder anderen Song können sich die Finder aber noch erinnern.

Finderlohn wollen sie übrigens keinen. Sie folgen mehr dem Grundsatz, dass Zurückgeben doch schöner als Nehmen ist.

Die Kleinanzeige Babsis iPod vor 2 Wochen in 1230 Wien gefunden! Abholinfo unter Tel. 0699/11 50 63 59


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige