Nachgetragen

Wien, Europa und die Welt. Journal mehr oder weniger bedeutender Begebenheiten

Politik | aus FALTER 12/09 vom 18.03.2009

Eingebrochen in Wien - würdelos in Madrid - einsichtig in Prag - lieblos in Sarajevo

Wien: Freche Diebe

Wer in Wien innerhalb des Gürtels in einer Altbauwohnung lebt, ist ein immer beliebteres Ziel für Einbrecher. 402 zusätzliche Wohnungseinbrüche verzeichnete die Polizei im Vergleich zum Jänner und Februar 2008, ein Plus von 28 Prozent. Statistisch werden jeden Tag 32 Türen aufgebrochen. 90 bis 95 Prozent der Delikte sind nicht geplant, die Täter gehen laut Polizei von einem Haus zum nächsten und brechen ein, wo das Risiko am geringsten ist. Neuerdings auch öfter abends.

Wien: Mahnmal als Restaurant

Eine Lounge und ein Restaurant auf dem Dach des Relikts aus dem Zweiten Weltkrieg: Das Haus des Meeres möchte auf dem Flakturm im Mariahilfer Esterházypark ein Restaurant bauen. Dazu müsste der Turm um zwei Geschoße aufgestockt werden, der Aufsatz würde wie ein stilisierter Mantarochen aussehen. Jetzt beginnt eine großangelegte Befragung bei den Anrainern über den möglichen Aufbau


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige