Warenwelt

Shops, Produkte, Kuriositäten

Maria Motter | Steiermark | aus FALTER 12/09 vom 18.03.2009

Kunstobjekte auf Knopfdruck

Coca-Cola stellt nun doch keine Getränke- und Snackautomaten in Venedig auf - Protestwellen waren wegen diesbezüglicher Pläne über den venezianischen Bürgermeister hereingebrochen. In Graz hingegen darf man sich über neue Automaten freuen: Der Verein KiG! Kultur in Graz bezieht eine Gegenposition zu gängigen Souvenirartikeln. Statt schnellen Zuckerschocks in Form von Schokoriegeln und "Heißgetränken" bietet der KiG!-o-mat Kunst zum Mitnehmen. Zehn Produkte Grazer Kunstschaffender stehen zur Auswahl. Da kann man sich zum Beispiel Tonto Comics aus dem Automaten drücken, wenn einem fad ist und die Verabredung auf sich warten lässt. Der erste Kig!-o-mat steht im UCI Annenhofkino. Gesponsert wird die feine Nahversorgung von der Firma Dallmayr Automatenservice. Zeit wurde es, dass Graz Automaten der anderen Art bekommt, in Wien haben sie längst Tradition. Den ersten Art-o-maten, einen umgebauten Zigarettenautomaten, hatte der Künstler Clark Whittington

  323 Wörter       2 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige


Anzeige