Mobil eben

Wie wir uns bewegen

Stadtleben | aus FALTER 13/09 vom 25.03.2009

Touri-Bim

Ab 4. April wird die alte 1er-Linie wieder bedient. Allerdings nur von der neuen Vienna-Ring-Tram, die auf Wien-Besucher zugeschnitten ist. Die in gelb gehaltene "Touristen-Bim" wird täglich von zehn bis 18 Uhr (im Sommer bis 19 Uhr) im 30-Minuten-Takt ihre Runden drehen. Von einem klassischen E1-Triebwagen bedient, bietet sie 35 Personen Platz und Informationen zu den Sehenswürdigkeiten über Bildschirme und Kopfhörer. Die Wiener Grünen kritisieren den geplanten Fahrpreis von sechs Euro für Erwachsene und vier Euro für Kinder für eine Runde. Fahrscheine des Wiener Liniennetzes haben keine Gültigkeit. Dafür bieten diese ein 24-Stunden-Kombi-Ticket (inklusive Zone 100) um 14 Euro an. Das gewöhnliche 24-Stunden-Ticket der Wiener Linien kostet sonst 5,70 Euro. Auch für Nichttouristen praktisch!

London

Wer ab kommender Woche mit British Airways von Wien nach London fliegt, steigt in Heathrow nicht mehr am Terminal 5, sondern am Terminal 3 aus. Der wurde in den letzten zwei


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige