Heidi List

Sexkolumne. Aufklärung für Zeitgenossen

Kolumnen | aus FALTER 13/09 vom 25.03.2009

Was Sie nie über Sex wissen wollten: Heidi List antwortet, bevor Sie fragen

Schex

Eine Freundin hat ein Problem und das heißt "Die Schuhe der anderen". Sie kann sich nicht näher mit jemandem einlassen, der ungeputzte und vor allem abgewetzte Schuhe trägt. Oder alte. Oder schiache. Das fällt ihr sogar in einem 3-Uhr-früh-Bar-Zustand auf. Ein Auge zudrücken geht nicht. Ganz schlimm sind teure Anzüge über billigen Schuhen. Ich habe ihr geraten, eine Onlineplattform zu gründen wie sex-mit-guten-schuhen.at oder so was, dafür könnte man auch gute Sponsoren finden.

Sie will es sich überlegen. Immerhin haben ihre Beobachtungen ergeben, dass von zehn Männern neun nicht auf ihre Schuhe achten. Und so jemand achtet ganz bestimmt auch schlecht auf ihren Orgasmus. Das Argument, dass sie damit künstlich ihre Wahlmöglichkeiten einschränkt, lässt sie nicht gelten. Ihre Partner müssen schuhmäßig gut performen. Im Gegenzug bietet sie wiederum den Besitz von ca. 150 Paar perfekt gepflegten und ziemlich teuren Schuhen an, die sie durchaus immer trägt. Also nicht alle auf einmal. Aber mindestens ein Paar in jeder Situation, so auch beim Sex. Und darauf wird ja durchaus gestanden.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige