Tipp Klassik

Nun klingt sie wieder: Haydns Viola D'Amore

Lexikon | Carsten Fastner | aus FALTER 13/09 vom 25.03.2009

Die Sammlung der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien besitzt tatsächlich einige Instrumente aus dem Besitz Joseph Haydns, darunter ein zweimanualiges, dynamikfähiges (!) Cembalo, eine Viola D'Amore und ein Baryton. Keine Frage, dass Chefarchivar Otto Biba seine Gesprächskonzertreihe "Nun klingen sie wieder" im Haydnjahr diesen Instrumenten widmet. Hier ist Haydns Musik (und die einiger seiner Zeitgenossen) also wortwörtlich im Originalklang zu hören, gespielt von historisch informierten Interpreten und erläutert von Otto Biba, der nebenbei auch in die rasante technische Instrumentenentwicklung zu Haydns Zeit einführt. Diesmal präsentiert Deborah Ullreich Haydns Viola D'Amore.

Musikverein, Sa 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige