Musiktheater Kritik

Spring Break: Frank Wedekind als Musical

Lexikon | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 13/09 vom 25.03.2009

Am Broadway trägt "Frühlings Erwachen" den Untertitel "A New Musical", im Wiener Ronacher erklärt man die deutschsprachige Erstaufführung zum "Rockmusical". Das ist aber auch schon der einzige Unterschied. Abgesehen von der Sprache, schließlich hat hier das New Yorker Leading Team eine exakte Kopie erstellt. Heimliche Liebe, Probleme mit Autoritäten, Schwärmereien und Schwangerschaften: Frank Wedekinds Pubertätsdrama von 1891 in der Musicalversion von Steven Sater und Duncan Sheik funktioniert gut, auch wenn die Songs teilweise nach Girlgroup klingen und eher Pop als Rock sind. Das sehr junge Ensemble agiert eindringlich und macht - im Gegensatz zu den alten Musicalhasen - nicht aus jedem getroffenen Ton ein Megaevent. Toll!

Ronacher, Fr, Sa, Mo, Di, Do 19.30, So 18.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige