Kunst Vernissage

Die Malerei sagt "Komm herein"

Lexikon | aus FALTER 13/09 vom 25.03.2009

Die erste Ausstellung unter der Leitung der neuen Direktorin des Kunsthistorischen Museums Sabine Haag widmet sich einem stillen Thema: Die Schau "Raum im Bild. Interieurmalerei 1500 bis 1900" versammelt Szenen häuslicher Privatheit, die von repräsentativen Hallen bis hin zum einfachen Haushalt reichen. Perspektive und Lichtführung spielen in diesem Genre eine besondere Rolle, da erst ihre Beherrschung Illusion von Innenraum entstehen lässt. Wie die detailliert dargestellten Räume von den Malern bevölkert werden, fällt im Lauf der Jahrhunderte vielfältig aus. Da finden sich nächtliche Feiern an üppigen Tafeln ebenso wie der Heilige in der Werkstatt oder der Künstler in seinem Atelier. NS

Kunsthistorisches Museum, Eröffnung: Mo 18.30, bis 30.3.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige