Tiere

Hirnloses

Lexikon | aus FALTER 13/09 vom 25.03.2009

Auf den Frühling wartend, rauschen wir durch den Nachrichtenwald und erfreuen uns der schönen Blüten: Am Sonntag bildeten in Brüssel 756 Menschen "die längste Klowarteschlange der Welt" und haben damit einen neuen Rekord geschaffen. Gilt das eigentlich auch dann, wenn diese Menschen danach nicht die Toilette besuchen? Wodurch unterschied der die Massen zählende Notar die wartenden von den bloß am Platz herumstehenden Menschen? Und wie lange musste in der Warteschlange gestanden werden? Fragen über Fragen, hinter der die eigentliche Aktion des Uno-Kinderhilfswerks Unicef völlig verschwindet: Man wollte damit auf den akuten Mangel an Trinkwasser in vielen Teilen der Welt aufmerksam machen. Na ja.

Auch eine der zahllosen Studien erfreut unser winterkaltes Hirn: Psychologen der Universität Harvard testeten Kinder im Alter von drei bis vier Jahren und kamen zur wenig überraschenden Erkenntnis, dass sich Menschen, "wenn sie zu einem Thema keine eigene Meinung haben, sich dem Urteil


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige