Technik

Dinge, die uns brauchen

Medien | aus FALTER 14/09 vom 01.04.2009

Danke, Prada! Ein Handy für Handtaschenträgerinnen

Prüfbericht: Thomas Vašek

Frauen haben ein Technikproblem: Es piepst, surrt und vibriert in Millionen von Handtaschen rund um die Welt. In diesem Biotop haust das Handy neben tausenderlei Dingen, von denen wir Männer uns keinen Begriff machen. Und wenn's dann mal läutet, geht das hektische Gekrame los, bis Lippenstift und Co auf dem Boden kullern. So ähnlich haben wohl kluge Köpfe bei Prada die Problemlage analysiert. Ihre Lösung heißt Prada Link und ist eine Armbanduhr mit Funkkontakt. Per Bluetooth ist das Teil mit dem Handy verbunden und meldet sich diskret, wenn ein Anruf oder eine SMS eingeht. Das schicke Accessoire (€ 299,-) funktioniert allerdings nur mit dem Prada-Phone LG KF 300. Schön, dass die Modebranche den Handymarkt mit derart pfiffigen Innovationen bereichert. Als Mann begeistert mich vor allem eine Funktion: Prada Link meldet sich auch dann, wenn die Uhr den Kontakt zum Handy verliert - also wenn man das Telefon wieder mal irgendwo liegengelassen hat. Mangels Handtasche vermutlich.

Thomas Vašek ist Chefredakteur des PM-Magazins und rezensiert für den Falter jede Woche Mediengadgets.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige