Stil

Mode, Design, Architektur, Garten

Stadtleben | aus FALTER 15/09 vom 08.04.2009

Modewochen 2009

In seine vierte Runde gehen die Wiener Modewochen, die very international und jahresbedingt heuer "9Festival for Fashion & Photography" heißen werden. Von Ende Mai bis 10. Juni dauert die vom Modebüro UnitF initiierte Sause, in deren Rahmen es zahlreiche Ausstellungen, Schauen, Diskursveranstaltungen, Partys und Preisverleihungen geben wird.

Gastdesign im MQ

Annuschka Kahriz ist die April-Gastdesignerin im Konzeptgeschäft Combinat im Museumsquartier. Die Dame studierte Mode in Paris, wo sie auch lebt und unter anderem mit Bernhard Willhelm zusammengearbeitet hat. Kahriz' im MQ gezeigte aktuelle Sommerkollektion für Frauen ist vor allem leicht und bunt. Passt irgendwie.

Combinat 7., Museumsquartier/Eingang Burggasse, Di-Sa 12-19 Uhr, www.combinat.at

Küniglberg retten

Die Österreichische Gesellschaft für Denkmal- und Ortsbildpflege meldete sich mit Vorschlägen zur Nachnutzung des ORF-Zentrums (Architekt: Roland Rainer), falls das Staatsfernsehen die Gebäude am Küniglberg aus Kostengründen verlassen wird: WU oder Universität für Musik und darstellende Kunst sollen rein. Genug Zuschauerraum gäb's allemal.

Wo ist das Wurm-Haus?

Das Einfamilienhaus, das der Künstler Erwin Wurm vor einiger Zeit im MQ auf dem Dach des Mumok aufschlagen ließ, sollte ursprünglich auf der Wiener Zentrale des Strabag-Konzerns in der Donaucity landen. Wie die jetzt erschienene, schöne Publikation "Stavba. The New Strabag Headquarters" verrät, ziert das Häuslein die neue Strabag-Zentrale in Bratislava.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige