Warenwelt

Shops, Produkte, Kuriositäten

Steiermark | Maria Motter | aus FALTER 15/09 vom 08.04.2009

Lässt sich alles einrichten

Der schwarze Polyester-Hase versteckt seinen Kopf mit den langen schwarzen Ohren unter einem schwarzen Lampenschirm. Durch die Fassaden des einstigen Schuhhauses am Grazer Lendplatz blickt man in ein Wohnzimmer, in dem nicht nur die Beleuchtungskörper das gewisse Etwas mehr an Design haben. Und diesen Wohnraum könnte man sich eins zu eins nach Hause bestellen: Das Unternehmen Gaisrucker ist nämlich ein Full-Service-Einrichtungshaus. Stefan Gaisrucker hat Tischlerei und Raumgestaltung gelernt, sein Bruder Peter beherrscht das Malerhandwerk. Mit drei Kollegen, allesamt Handwerker, kümmert man sich von der Montage bis zur Tapete um schöneres Wohnen. Die Schauräume gestalten die Brüder alle paar Wochen neu. Ihre Kunden leben allerdings deutlich länger mit den Möbeln, denn hier bewegt man sich in eher gehobenen Preisebenen. Aktuell passt eine in Schwarz und Weiß gehaltene Kollektion zur Außenfassade des Hauses. Das Architekturbüro Innocad hat das Wohn-


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige