Neue Bücher

Kurz besprochen

Lexikon | aus FALTER 15/09 vom 08.04.2009

Erzählungen

Angelika Klüssendorf: Amateure. Erzählungen. S. Fischer, 144 S., € 17,50

Das Politische in Angelika Klüssendorfs neuem Erzählband ist privat: Meist sind es Männer aus dem Westen, die sich nach dem Fall der Mauer an Ost-Frauen heranmachen und sie mit biederem Balzgehabe zu erobern suchen. Der Moment der Euphorie ist kurz, das Elend lang. Man nennt es auch Wiedervereinigung; in Wahrheit sind es lauter Beitritte und Lebenskapitulationen, die uns die 1958 in Ahrensdorf geborene Autorin auftischt. Diese Short Cuts durch die west-östlichen Beziehungslandschaften sind so trüb wie die Stimmung 20 Jahre nach dem Mauerfall: Keine Zuversicht. Nirgends. Ob Moritz oder Steffen, Edna oder Wiebke - sie bekommen alle nicht, was ihnen vorübergehend vorgegaukelt wurde und was sie sich vom Glück erträumt haben, schlimmer noch: Sie wissen nicht einmal so recht, was ihre Träume sind.

Die Kurzgeschichten sind untergründig miteinander verknüpft und stehen doch für sich. Verbindet man

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige