Laufend durch die Stadt - Ankommen ist alles!

Lexikon | Bernhard Kern | aus FALTER 16/09 vom 15.04.2009

Der Vienna City Marathon - das größte Sportevent des Landes

Im Jahr 1984 fiel der Startschuss zum "1. Wiener Frühlingsmarathon" mit 794 Marathonläufern. In den nächsten Jahren sollte sich der Lauf zum Spektakel entwickeln, das die Stadt alljährlich in seinen Bann zieht.

Die Teilnehmer kommen aus über 100 Nationen und machen den Vienna City Marathon zu einem internationalen Aufeinandertreffen von Hobbysportlern und Profis. Dominiert wird er aber von Kenianern. Im Vorjahr pulverisierte Abel Kirui den bestehenden Streckenrekord und verbesserte die Rekordzeit auf 2:07:38 Stunden. In diesem Jahr tauchen wieder hochkarätige Namen aus der internationalen Laufszene im Starterfeld auf.

Dennoch kann vorausgesagt werden, dass es sich beim diesjährigen Sieger um einen Marathondebütanten handeln wird. So tritt unter anderem der Hindernis-Olympiasieger von Sydney 2000, Reuben Kosgei, an. Auch für die Halbmarathon-Spezialisten Joseph Maregu und Jonathan Maiyo zählt der Auftritt in Wien zum ersten Lauf über die volle Distanz. Aus Rotweißroter Sicht sind es auch zwei Quereinsteiger, die für eine Top-Platzierungen am Stadtparcours gut sind: Hindernisläufer Günther Weidlinger brillierte zuletzt durch seine Erfolge bei Straßenläufen. Für den Lauf in Wien hat sich Weidlinger Tipps von der Laufgröße Haile Gebrselassie geholt, um die Strecke optimal zu meistern. Sein Ziel ist die Verbesserung des österreichischen Rekords, der derzeit bei 2:12:22 Stunden liegt. Die Langstreckenläuferin Andrea Mayr ist Weltmeisterin im Berglauf und glänzte auch schon in New York beim Treppenlauf auf das Empire State Building. Auch für sie ist die klassische Distanz noch Neuland.

Neben dem Hauptbewerb über 42,195 km stehen noch der Halbmarathon, ein Staffelbewerb sowie Läufe für Kinder und Jugendliche auf dem Programm. Das ersehnte Ziel ist für alle der Heldenplatz.

Start bei der Uno-City: So 9.00,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige