Tipp

Einmal ins Jenseits und zurück

Lexikon | Lisa Kiss | aus FALTER 16/09 vom 15.04.2009

Die diesjährige Frühjahrsausstellung des Zoom Kindermuseums nimmt sich eines großen Tabuthemas an: der Tod und was danach kommt. Die erfolgreiche Kinderausstellung "Erzähl mir was vom Tod" aus Berlin macht nicht traurig, ganz im Gegenteil. Mit viel Humor und Wissen begegnen die kleinen Besucherinnen und Besuchern dem von vielen gefürchteten Ende des Lebens. Der Rundgang beginnt im Reisebüro. Natürlich gibt's auch einen Reisepass für den Trip durchs Paradies. Dieser begleitet von Station zu Station und hat auch einige Fragen an seinen Besitzer. Von der "Galerie der Lebensalter" über das "Wohnzimmer der Erinnerung" bis zum Totengott Osiris und einer archäologischen Fundstelle mitsamt Grabbeigaben geht die interessante Reise durch ein unbekanntes Land. Geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehen dazwischen besonders sensibel auf Fragen, Ängste und Gedanken der Kinder ein. Die Ausstellung ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet, eine Anmeldung ist erforderlich!

Zoom Kindermuseum, täglich außer Mo, bis 28.6.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige