Meldungen

Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 16/09 vom 15.04.2009

City Festwochen

Der erste Bezirk will die Selbstgenügsamkeit überwinden und sich neu präsentieren: Anstelle der Bezirkswochen finden heuer erstmals die City Festwochen statt (17.-23.4.), für die acht Kuratoren ein Konzept erstellt haben, das die Innere Stadt neu definieren soll: Die Literatur geht wieder ins Kaffeehaus, die Kunst zieht in ein Geschäft, Tanz und Performance nutzen den öffentlichen Raum. Besondere Beachtung wird dem Sound der City geschenkt: Wolfgang "I-Wolf" Schlögl entwickelte Found-Sound-Filme fürs Ohr (siehe S. 23), Rupert Huber verdichtet historische Kompositionen zur "Partitur des 1. Bezirks".

Information: www.cityfestwochen.at

Pfeifende Statisten gesucht

Das Tanzquartier Wien sucht für eine Performance von Tomislav Gotovac 100 Personen jeden Alters. Unter dem Titel "100+1=1+100" möchte der kroatische Künstler 100 pfeifende Menschen dirigieren. Geprobt wird am 28. und 29. Mai, die Aufführung findet am 30. im Haupthof des Museumsquartiers statt. Als Anerkennung


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige