Vorträge Tipps

Fundamentalismus und Menschenrechte

Lexikon | Bernhard Kern | aus FALTER 17/09 vom 22.04.2009

Alice Schwarzer bereiste bereits 1979 den Iran und verschaffte sich ein Bild über die Stimmung nach der Machtergreifung des schiitischen Führers Khomeini. Seitdem prangert sie die frauenfeindlichen Positionen des islamischen Fundamentalismus vehement an. Auch 30 Jahre später verortet sie falsche Toleranz gegenüber menschenrechtswidrigen Umständen unter dem Deckmantel der Religion.

Im Rahmen ihrer Gastprofessur an der Angewandten ist Deutschlands berühmteste Feministin derzeit in Wien und hält auch öffentliche Vorträge. Wer es am kommenden Donnerstag nicht schaffen sollte, hat noch am 7.5. die Möglichkeit die Emma-Herausgeberin zum Thema "Frauen und Männer" referieren zu hören.

Universität für angewandte Kunst - Expositur, Do 15.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige