Tipps Pop

Alte Hits und neue Raritäten von Lloyd Cole

Lexikon | Wolfgang Kralicek | aus FALTER 17/09 vom 22.04.2009

Früher wurden aus Folksängern Popstars. Im Fall von Lloyd Cole ist es umgekehrt. In den 80ern war der Brite ein international gefeierter Pop-intellektueller, seit einem Karriereknick in den 90ern aber kann er sich keine Band mehr leisten und steht fast nur noch in Begleitung seiner akustischen Gitarre auf der Bühne. Anlass für die aktuelle Tour ist die wunderbare 4-CD-Box "Cleaning Out the Ashtrays" mit Raritäten aus der patscherten Laufbahn eines verkannten Genies, das nie aufgehört hat, großartige Songs zu schreiben. Deren Qualitäten kommen in den nackten Soloversionen übrigens fast noch besser zur Geltung. Das wird also ziemlich sicher ein sehr schöner Abend.

Szene Wien, So 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige