Kunst Kritiken

Flimmern in Rot, Grün, Blau

Steiermark | Ulrich Tragatschnig | aus FALTER 17/09 vom 22.04.2009

Rewind/Fast Forward", die aktuelle Vorstellung der Videosammlung der Neuen Galerie, bezieht sich im Präsentations- und Katalogdesign nicht von ungefähr auf diese europaweit erste, ausschließlich Videoarbeiten gewidmete Schau. Immerhin betrifft ein Sammlungsschwerpunkt die Frühzeit des Videos, ein zweiter die jüngsten Entwicklungen. An insgesamt über 100 Stunden Material lässt sich erahnen, welche Wege die Videokunst seit ihren solipsistisch gefärbten Anfängen über Werbe- und Musikclipästhetik, Expanded Cinema und Videoskulptur genommen hat, wie fruchtbar sie sich mit ihren Nachbardisziplinen Malerei und Kino auszutauschen wusste, und um wie viel sperriger sie vergleichsweise immer noch ist.

Neue Galerie Graz, bis 24. 5.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige