Am Apparat

Telefonkolumne

Politik | aus FALTER 18/09 vom 29.04.2009

Oberst Bauer, wollen Sie Frauen auch fürs Heer verpflichten?

In Norwegen will die sozialdemokratische Verteidigungsministerin Anne Grete Ström-Erichsen auch für Frauen die Wehrpflicht einführen. Im Parlament hat sie noch keine Mehrheit für diesen Vorschlag, bei der norwegischen Bevölkerung hingegen schon. Ob das heimische Bundesheer ähnliche Pläne hat, erklärt Pressesprecher Oberst Michael Bauer.

Die norwegische Verteidigungsministerin will die Wehrpflicht für Frauen. Ist das auch fürs Bundesheer denkbar?

Das ist natürlich eine politische Entscheidung. Aber für uns ist eine Änderung der Wehrpflicht überhaupt kein Thema. Was wir hingegen sehr wohl anstreben, ist, dass mehr Frauen freiwillig zum Militär gehen.

Sind Frauen die besseren Soldaten?

Ich glaube, dass Frauen gleich gute Soldaten sind. Das beweisen sie auch täglich. Im Gegensatz zu vielen anderen Armeen besteht beim Bundesheer für sie die Möglichkeit, alle Positionen im System zu erreichen. Wir haben zum Beispiel zwei Hubschrauberpilotinnen und viele Frauen in typischen Männerdomänen, zum Beispiel als Panzerkommandant oder als Gebirgsjäger.

Warum sind dann so wenig Frauen beim Bundesheer?

Dazu muss man sagen, dass Frauen erst seit elf Jahren zum Militär können. Wir haben damals mit neun Frauen angefangen, und jetzt sind es 324 Soldatinnen. Eine Steigerung von sagenhaften 3600 Prozent.

Gleichzeitig gibt es 15.000 männliche Berufssoldaten. Da sind die Soldatinnen schon eindeutig in der Unterzahl.

Natürlich sind sie weniger. Aber es entscheidet ja nicht die Quantität, sondern die Qualität.

Gibt es eigentlich Tätigkeiten im Heer, die Frauen besser können?

Da fällt mir jetzt nichts Spezielles ein. Aber nehmen wir das Beispiel der zwei Hubschrauberpilotinnen: Da gibt es überhaupt keinen Unterschied und es ist für den Hubschrauber im Prinzip auch völlig egal, ob ihn eine Frau oder ein Mann fliegt.

Interview: Ingrid Brodnig


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige